von

Landesmeisterschaften, Verbandschampionate und Fohlenchampionate in Neustadt (Dosse)

Vom 14. bis 17. Juli treffen sich wieder die besten Dressur- und Springreiter zu den LAndesmeisterschaften in Neustadt (Dosse) - Foto: Schroeder

Neustadt (Dosse) - Sommerzeit ist Championatszeit in Neustadt (Dosse). Das Brandenburgische Haupt- und Landgestüt Neustadt (Dosse) lädt in diesem Jahr wieder zu den offenen Landesmeisterschaften der Dressur- und Springreiter ein − vom 14. bis 17. Juli die besten Dressur- und Springreiter aus der Region und ihre Gäste zur Medaillenvergabe im Viereck und Parcours.

Ausgeschrieben ist das Turnier mit den Qualifikationen zum Bundeschampionat der fünf- und sechsjährigen Dressurpferde, Sichtungen des PZV Brandenburg-Anhalt zum Bundeschampionat der vierjährigen Reitpferde/-ponys, mit dem Toyota-Verbandschampionat des PZV Brandenburg-Anhalt für Dressurpferde/-ponys sowie mit dem Nürnberger Führzügel-Pokal. Zum zweiten Mal gibt es auch Landesmeisterschaften der Amateurreiter. Auch hier werden gesonderte Prüfungen auf M-Niveau angeboten und Medaillen an die Besten vergeben.


Spannend wird es auch im Neustädter Parcours. Auch hier stehen die Qualifikationen zum Bundeschampionat der fünf-und sechsjährigen Springpferde, die Toyota-Verbandschampionate des PZV Brandenburg-Anhalt für Springpferde/-ponys und ein Nürnberger Führzügel-Pokal auf dem Programm. Auch diese Meisterschaft ist eine Sichtung des LPBB zur diesjährigen Deutschen Jugendmeisterschaft, also quasi eine Pflichtveranstaltung für alle Landeskader. Den feierlichen Abschluss der Championatswoche bildet das Schaulaufen der besten Deutschen Sportpferde-Fohlen aus dem Pferdezuchtverband Brandenburg-Anhalt am Samstag, 19. Juli. Hier stellen sich rund einhundert auf den regionalen Schauen nominierte Teilnehmer dem Richterurteil im traditionsreichen DSP-Fohlenchampionat. Am Sonntag machen dann die kleineren Vierbeiner im Fohlenchampionat der Pony- und Spezialrassen ihre Aufwartung. Für alle interessierten Zuchtfans, die nicht selbst vor Ort sein können, überträgt clipmyhorse.tv das Fohlenchampionat wie gewohnt im Livestream. Die DSP-Staatsprämienschau folgt zwei Wochen später im Gestüt Radegast/Prussendorf.

 

Zeitplan

 

Zurück