November 2014

von

Gratulation an Nürnberger Burg-Pokalsiegerin Paula Franz - Foto: bjoern-schroeder.de

Werder (Havel) - Der erste Advent stand im Gestüt Bonhomme wieder einmal ganz im Zeichen des Nürnberger Burg Pokals für die Nachwuchsreiter aus Berlin-Brandenburg. In der weihnachtlich geschmückten Festhalle feierten die zehn qualifizierten Teilnehmer das große Finale im Nürnberger Burg-Pokal der Junioren 2014, welches im Rahmen des Late-Entry-Dressurturniers des DRC Berlin-Brandenburg stattfand. Strahlende Siegerin wurde in diesem Jahr mit der Wertnote 8,5 Paula Franz auf Alizee vom Ländlichen RV Münchehofe e.V.

von

Berlin – Schluss mit Hanteltraining und Laufbandexzessen in steriler Fitnessstudio-Atmosphäre. Das neue ausgeklügelte Trainingsprogramm „Fit für den Ritt“ bietet allen Reitern die perfekte Alternative, um sich für den Reitsport fit zu machen. Wie man am besten auf und neben dem Pferd die eigene Fitness sowie gesunde Bewegungsabläufe trainiert, wird vom 11. bis 14. Dezember erstmals auf dem Pferdesportevent HIPPOLOGICA Berlin präsentiert.

von

Prämienhengst von Vulkano-Lordanos aus der Zucht der Familie Bahnemann und dem Besitz von Arend Kamphorst/Gestüt Prieros

Neustadt (Dosse) – Zum fünften Mal veranstaltete an diesem Wochenende der Pferdezuchtverband Brandenburg-Anhalt die Neustädter Körung für das Deutsche Sportpferd in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft der Süddeutschen Pferdezuchtverbände in Neustadt (Dosse). In diesem Jahr präsentierten sich 57 auf den regionalen Vorauswahlen ausgesuchte Junghengste der Kommission im Rahmen des Schaufensters der Besten in der Graf von Lindenau-Halle, unterteilt in ein Dressur- und Springlot. 

von

Berlin - An diesem Samstag ist es soweit! Dann wird der Sieger unserer diesjährigen Leserwahl zum „Pferd des Jahres 2014“ vor großer Kulisse anlässlich des Schaufensters der Besten in Neustadt (Dosse) bekannt gegeben und prämiert. Vor wenigen Wochen wurden dazu gemeinsam mit dem Pferdezuchtverband Brandenburg-Anhalt sechs Kandidaten ausgewählt, die in den letzten zwölf Monaten sportlich besonders auf sich aufmerksam gemacht haben und aus den Zuchtställen der Region stammen.

von

Pferde und Ponys zum Anfassen, Kinder-Rallye und Showprogramm – all das bietet am Freitag, dem 12. Dezember, der erste Aktionstag für Schulkinder auf der HIPPOLOGICA Berlin. Am „Horseday4Kids“ können die angemeldeten Grundschulklassen zudem mit Hilfe von kindgerecht aufbereiteten Informationsangeboten ihren Wissensdurst rund ums Pferd stillen. Der neue Aktionstag des Berliner Pferdesportevents Nummer eins startet um 10 Uhr auf dem Messegelände Berlin ExpoCenter City.

von

Max-Hilmar Borchert überwindet 2,07 Meter beim Mächtigkeitsspringen

Neustadt (Dosse) – Vier Tage großer Sport! Die Pferdestadt Neustadt (Dosse) stand nun schon zum dritten Mal in diesem Jahr im Zeichen einer bedeutenden Turnierveranstaltung. Am zweiten November-Wochenende fanden bei der AFP’s Jumping Trophy insgesamt zehn schwere Springen statt, die mit einem beziehungsweise zwei Sternen versehen waren. Das Championat von Brandenburg entschied der Brite Ben Talbot auf Bahrain Silver, während im Grand Prix der AFP GmbH, der am höchsten dotierten Prüfung, der für den Fehmarnschen Ringreiterverein startende Hans-Thorben Rüder auf Orlanda der Beste war und anschließend  mit einem nagelneuen Citroen 3 DS nach Hause fahren konnte.


von

Spritzige Siegerehrung, der neue Rider of the Year - Holger Wulschner - wird gefeiert. Foto: Stefan Lafrentz

München - Holger Wulschner ist der Rider of the Year. In München ließ sich der gebürtige Brandenburger den Gesamtsieg in der wichtigsten Springsportserie Deutschlands nicht mehr nehmen! Mit seinem BSC Cavity belegte er in der letzten Wertungsprüfung der diesjährigen Serie den neunten Rang. Dafür erhielt er neun Punkte und kam auf ein Gesamtergebnis von 54 Zählern. „Ich bin unwahrscheinlich stolz, dass es hier geklappt hat und freue mich nicht nur über das neue Auto, sondern auch, dass ich meinem Sponsor mit diesem Erfolg etwas zurückgeben kann.“

 

von

Die Q-Dynastie gibt sich die Ehre

Neustadt (Dosse) - Beim diesjährigen Schaufenster der Besten wird es mit der Hengstgala am Freitag und dem Shownachmittag am Samstag zwei besonders lohnenswerte Programmhöhepunkte geben. Am Freitag, dem 14. November, präsentieren sich um 17 Uhr echte Hengstjuwelen, die in den letzten Jahren ausgesprochen erfolgreich in der Deutschen Sportpferde-Zucht gewirkt haben. Neben der Q-Dynastie um Bundeschampion Quaterback geben sich auch die Starvererber Askari und Cellestial mit vielen ihrer erfolgreichen Spitzennachkommen und gekörten Söhnen die Ehre. Aus dem Gestüt Sprehe reisen die in Brandenburg-Anhalt gezogenen Deutschen Sportpferde-Hengste Cashmoaker und Burberry an. Beide haben 2014 auch sportlich eine sensationelle Saison absolviert. Cashmoaker glänzte unter Nachwuchsreiter Denis Nielsen – neben dem Sieg im Finale des U25-Cups beim Hamburger Derby glänzten beide beim CHIO in Aachen.
 

von

Neustadt (Dosse) - Die Graf von Lindenau-Halle in Neustadt (Dosse) ist an diesem Wochenende Austragungsort der AFP’s Jumping Trophy. Das Springturnier feiert dieses Jahr sein internationales Debüt und erfreut sich schon jetzt großer Beliebtheit. Reiter aus der ganzen Welt haben ihre Teilnahme angekündigt, von Schleswig-Holstein bis zum Rheinland, von Finnland bis Hong Kong reichen die Herkunftsorte.

von

Auch 2015 werden wieder Meisterschärpen und Medaillen in Neustadt (Dosse) vergeben - Foto: Schroeder

Neustadt (Dosse) / Berlin - Nach der überraschenden Absage der offenen Berlin-Brandenburger Landesmeisterschaften im Dressur- und Springreiten sowie des DSP-Fohlenchampionats 2015 in Neustadt (Dosse), kommt jetzt die erfreuliche Nachricht: die Veranstaltung findet auch im nächsten Jahr in der gewohnten Form auf dem Gelände des Brandenburgischen Haupt- und Landgestüts statt. Dies gab heute der Landesverband Pferdesport Berlin-Brandenburg gemeinsam mit den Kooperationspartnern bekannt.