Inhaltsverzeichnis der Ausgabe 08/2022 von REITEN und ZUCHT

Ausgabe 08/2022

Inhalt


Werbung

Elvis - das Musical

von

Die Dressurplätze im Landgestüt Neustadt (Dosse) bieten beste sportliche BEdingungen.

Neustadt (Dosse) - Endlich ist es soweit: Das Pferdeland Brandenburg bekommt vom 15. - 18. September 2022 ein hochklassiges Dressurturnier im “Sanssouci der Pferde” in Neustadt (Dosse). Auf der Anlage des brandenburgischen Haupt- und Landgestütes und der Graf von Lindenau-Halle bringen drei Partner alles Gute zusammen: Die Hengstparade der Stiftung Brandenburgisches Haupt- und Landgestüt Neustadt (Dosse) und Sport von der Dressurpferdeprüfung bis zu den Championatsklassikern auf olympischem Niveau.

Werbung


Werbung


von

Vom 14. bis 17. Juli treffen sich wieder die besten Dressur- und Springreiter zu den LAndesmeisterschaften in Neustadt (Dosse) - Foto: Schroeder

Neustadt (Dosse) - Sommerzeit ist Championatszeit in Neustadt (Dosse). Das Brandenburgische Haupt- und Landgestüt Neustadt (Dosse) lädt in diesem Jahr wieder zu den offenen Landesmeisterschaften der Dressur- und Springreiter ein − vom 14. bis 17. Juli die besten Dressur- und Springreiter aus der Region und ihre Gäste zur Medaillenvergabe im Viereck und Parcours.

Werbung


Werbung


von

Europameister André Thieme geht wieder beim Jubiläumsturnier in Sielow an den Start - Foto: Schroeder

Cottbus-Sielow - Mit zwei Jahren Verspätung findet am Pfingstwochenende vom 3. bis 5. Juni 2022 endlich das Jubiläumsturnier statt. Dieter Pumpa und der Reitverein Sielow e.V. laden wieder zum Pfingst-, Reit- und Springturnier nach Sielow ein. In diesem Jahr blickt der Turnierleiter auf 50 Turniere auf der Sielower Anlage zurück. Dem ehemals selbst aktiven Springreiter und Träger des goldenen Reitabzeichens, sowie des Bundesverdienstkreuzes, für sein langjähriges Engagement, war es auch 2022 ein Bedürfnis die erfolgreichsten Reiter-, Pferdpaare des Landes für das Turnier in Sielow und die damit verbundenen Springen der schweren Klasse zu begeistern. Mit Erfolg, bis jetzt haben sich über 100 Reiter mit ca. 200 Pferden angemeldet.

Werbung


Werbung


von

Meister und Medaillenträger der Landesmeisterschaften in Liepe - Foto: Wille

Liepe - Die Vielseitigkeitsreiter und -reiterinnen in der Region Berlin-Brandenburg waren wie sooft in den vergangen Jahren die ersten, die ihre Landesmeister ermittelten. Keine 72 Stunden nach dem Herrentag (Himmelfahrt) herrschte absolute Frauen-Power am Tannenberg in Liepe. In sämtlichen vier Konkurrenzen trumpften die Amazonen auf und nahmen anschließend die Glückwünsche vom LPBB-Präsidenten Peter Krause entgegen. Männliche Vertreter auf den Medaillenplätzen? Glatte Fehlanzeige.

von

Rebecca Gutman

Werder (Havel) - Leider muss das Gestüt Bonhomme eine Schocknachricht verkünden. Gestütschefin Rebecca Gutman ist nach kurzer schwerer Krankheit gestorben.

von

André Thieme und seine DSP Chakaria bei der EM 2021 in Riesenbeck - Foto: Schroeder

Gadow − André Thiemes EM-Equipment kommt zu Gunsten der Ukraine unter der den Hammer. Wenn an diesem Wochenende beim Gadow Jumping Horse Event auf der Reitanlage der Familie Bruhns Top-Reiter mit ihren Pferden in anspruchsvollen Parcours um Siege und Platzierungen springen, kann trotzdem nicht das Kriegsleid in der Ukraine vergessen werden.

von

Fast zwei Monate dauert der Krieg Russlands gegen die Ukraine nun schon an. Darunter leiden vor allem die Menschen vor Ort, aber auch ihre Tiere. Die Deutsche Richtervereinigung (DRV) bittet deshalb um Spenden zur Rettung der Pferde, die in der Ukraine ohne Futter und Wasser ums Überleben kämpfen.

von

Bram und Ijsbrand Chardon beim Weltcup Turnier in Leipzig 2020 - Foto: Schroeder

Leipzig – Vier Finals auf der Leipziger Messe, Sport und Show auf Weltklasseniveau, eine vielseitige Ausstellung, informative Foren, unterhaltsame Tages- und Abendveranstaltungen, abwechslungsreiche und interessante Vorführungen im Aktionsring sowie eine bunte Kinder-Erlebniswelt: Nach einjähriger pandemiebedingter Pause kehrt die PARTNER PFERD ins aktive Messegeschehen zurück. Vom 6. bis zum 10. April lassen Begegnungen vor Ort das Erlebnis Pferdesport wieder lebendig werden – da heißt es dabei sein! Als besonderer diesjähriger Höhepunkt ist die PARTNER PFERD 2022 mit allen vier FEI World Cup™ Finals in den Disziplinen Springen, Dressur, Fahren und Voltigieren Austragungsort eines wahrhaft historischen Events im Spitzensport. Besucher erleben in diesem Jahr die PARTNER PFERD mit allen ihren Facetten – vom persönlichen Wiedersehen mit den Reitern über den direkten Austausch mit den Ausstellern bis hin zum Einkaufserlebnis vor Ort verbringen sie einen unvergesslichen Tag auf der Leipziger Messe. Aussteller gewinnen neue Kontakte, stellen ihre Produkte und Trends an Ständen vor und geben neue Impulse für die Branche – mit ihrem Konzept bietet die PARTNER PFERD 2022 dafür die besten Voraussetzungen.

von

Leipzig - Die PARTNER PFERD, präsentiert von der Sparkasse Leipzig und der Sparkassen-Finanzgruppe Sachsen, zieht vom 6. bis 10. April alle Blicke auf sich. Es treffen sich vier Pferdesportdisziplinen, um ihr jeweiliges FEI World Cup™ Final zu feiern. Wer nicht in der Leipziger Messe dabei sein kann, hat viele Möglichkeiten, den Sport am Bildschirm live zu verfolgen: Die TV- und Streaming-Zeiten.

von

Werg gewinnt in diesem Jahr? Bereits 2011 flog Christian Ahlmann auf Taloubet Z in Leipzig zum Weltcupsieg. - Foto: Schroeder

Leipzig - Es wird gigantisch, das Multi-Weltcup-Finale bei der nächsten PARTNER PFERD. Vom 6. bis 10. April 2022 werden gleich vier Weltcup-Finals auf dem Gelände der Leipziger Messe stattfinden: Das Longines FEI Jumping World Cup Final, das FEI Dressage World Cup Final, das FEI Driving World Cup Final und das FEI Vaulting World Cup Final.