April 2018

von

Einer der Höhepunkte in der Redefiner Turniergeschichte: der Mecklenburger Hengst Chacco-Blue und Andreas Kreuzer - Foto: Schroeder
Einer der Höhepunkte in der Redefiner Turniergeschichte: der Mecklenburger Hengst Chacco-Blue und Andreas Kreuzer - Foto: Schroeder

Redefin - Sie wollen hautnah miterleben, wenn die Dressur- und Springstars vom 4. bis 6. Mai auf dem Mecklenburger Landgestüt Redefin an den Start gehen? Dann machen Sie mit bei unserem Gewinnspiel und sichern sich drei Mal je zwei VIP-Tickets! Beantworten Sie einfach die Frage: Welches Paar hat den Großen Preis von Redefin im Jahr 2017 gewonnen?

von

Fürstenwald - Das Team Berlin-Brandenburg ist Sieger im Bundesvierkampf 2018. In nahezu identischer Besetzung wie im Vorjahr verwies das Quartett von Mannschaftsführerin Natalie Jacky die Teams aus Westfalen und Hessen auf die Plätze. Und auch den Nachwuchsvierkämpfern aus Berlin-Brandenburg gelang im hessischen Fürstenwald der Sprung aufs Treppchen. Sie sicherten sich die Bronzemedaille hinter den Siegern aus Westfalen und Silbermedaillengewinner Hannover. Insgesamt traten zwölf Mannschaften im Bundesvierkampf zum Laufen, Dressurreiten, Schwimmen und Springreiten an, 13 waren es bei den Nachwuchsvierkämpfern.

von

Anziehungspunkt für Pferde- und Sportfreunde - das Pferdefestival Redefin vom 4. -6. Mai auf dem Landgestüt - Foto: Thomas Hellmann
Anziehungspunkt für Pferde- und Sportfreunde - das Pferdefestival Redefin vom 4. -6. Mai auf dem Landgestüt - Foto: Thomas Hellmann

Redefin – Mit dem Pferdefestival Redefin wird vom 4. - 6. Mai die internationale grüne Saison in Mecklenburg-Vorpommern eröffnet. Zum 18. Mal ist das Landgestüt Redefin Schauplatz und Treffpunkt für Spring- und Dressursport feinster Güte, für Show und Ausstellung, für die Dog-Agility-Turnierpremiere und ein insgesamt rundum spannendes und erlebnisreiches Wochenende. Sportlich setzt das Pferdefestival, für das Paul & Bettina Schockemöhle verantwortlich zeichnen, auch 2018 Maßstäbe.