November 2019

von

Dr. Reinhardt Töpel bei seinem Gewinn des Landesmeistertitels 2009

Dabendorf - Berlin-Brandenburgs Fahrsport-Gemeinde ist schockiert und voller Trauer:  Wenige Wochen nach seinem 70. Geburtstag ist Dr. Reinhardt Töpel, der stets so agile Chef des Reico-Unternehmens und zugleich erfolgreichen Zweispänner-Stalls in Nunsdorf, am 24. November in seinem Haus in Dabendorf plötzlich verstorben. Mit seinem nimmermüden Engagement war er ein großer Förderer in der Region, unterstützte besonders die Turniere in Klein Marzehns und Liepe  und war letztendlich der Garant, dass es sein Sohn Sebastian Warneck zu zwei Vize-Weltmeisterschaften und neun nationalen Titeln brachte.

von

Zum 20. Mal lockt die Pausin Jumping Trophy Reiter und Zuschauer aus Nah und Fern. - Foto: Schroeder

Pausin - Vom 7. bis 10. November feiert eines der größten Hallenturniere unserer Region ein großes Jubiläum. Zum 20. Mal findet dann die Pausin Jumping Trophy statt.