August 2016

von

Auf dem Berliner Maifeld finden am 2. und 3. September Europameisterschaft im Polo statt - Foto: Bernhard Willroth

Berlin - Kurz nach den Olympischen Spielen 2016 wird an diesem Wochenende auf dem Maifeld die Europameisterschaft im Polo ausgetragen. Bereits 1936, genau vor 80 Jahren, fand hier das erste olympische Polospiel statt.

von

Warendorf - Dressur. Springen. Vielseitigkeit. Fahren. Jeden Herbst werden auf den DKB-Bundeschampionaten in Warendorf 21 Topnachwuchspferde und -ponys in den verschiedenen Disziplinen und Altersklassen zu Bundeschampions gekürt. Auch 2016 verwandelt sich vom 31. August bis 4. September das Gelände rund um das DOKR-Bundesleistungszentrum in Warendorf in eine riesige Schaubühne für alle vierbeinigen Stars von morgen.

von

Die neuen Europameister im Doppelvoltigierern Diana Harwardt und Julian Kögl bei den diesjährigen Landesmeisterschaften in Oranienburg - Foto: Archiv / Baran

Le Mans/FRA - Mit einem ganzen Sack voller Edelmetall haben die Nachwuchsvoltigierer in Le Mans vorgelegt: Bei den Europameisterschaften sammelten Mara Xander, Konstantin Näser und die Doppelvoltigierer Diana Harwardt und Julian Kögl Gold, dazu gab es zwei Mal Silber und zwei Mal Bronze. „Ich habe schon damit gerechnet, dass unsere Junioren gut sind. Aber sie sind auch immer für eine Überraschung gut und das Favoritenfeld ist noch nicht so klar abzuschätzen wie bei den Senioren. Fakt ist, sie waren hier alle überzeugend und insgesamt den anderen klar überlegen“, sagte Bundestrainerin Ulla Ramge.


von

Warendorf - Zum gleichen Zeitpunkt, da die deutschen Vielseitigkeitsreiter bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro um eine Medaille kämpften, stand für die hiesigen Talente eine  nicht weniger wichtige Prüfung auf dem Programm, das Bundesnachwuchs-Championat in Warendorf, die große Sichtung für die Olympioniken von morgen.

von

Dressursiegerin Phantastica von Don Juan de Hus-Expo'se - Foto: bjoern-schroeder.de

Prussendorf – Die Entscheidungen bei der diesjährigen Staatsprämienschau der Deutschen Sportpferde und Trakehner Stuten sind in Prussendorf gefallen. Siegerin der springbetont gezogenen Stuten wurde Marley von Captain Olympic–Abke aus der Zucht und dem Besitz des Haupt- und Landgestüts Neustadt (Dosse). Auf dem zweiten Platz folgte die Cador–Lordanos-Tochter Carlotta (Z.: Dietmar u. Cerstin Mewes GbR, Gardelegen OT Estedt), gefolgt von Atlanta von Abke–Cardenio. Sie wurde von Reinhard Kitze, Schladebach, gezogen und vorgestellt.