Februar 2017

von

Dreifach-Siegerin Lisa Drath auf Vörour fra Sturlureykjum - Foto: Wille

Berlin - IceHorse 2017 – eine Veranstaltung, die sich recht starken Publikumszuspruchs erfreute, was leider von den ausländischen Teilnehmern bei der zum vierten Mal im Berliner Horst-Dohm-Stadion stattgefundenen Eis-Europameisterschaft der Islandpferde nicht behauptet werden kann. Nur je zwei Teilnehmer aus Dänemark und Island waren am Start. So mutierten diese Titelkämpfe praktisch zu rein deutschen Festspielen. In allen fünf Wettbewerben wurde das Schwarz-Rot-Gold für den Sieger oder die Siegerin an den schlanken Fahnenmasten emporgezogen.

von

Viele Teilnehmer haben sich bei der Sichtung qualifiziert - Foto: Wille

Berlin  – Am Dienstag  fand im Horst-Dohm-Eisstadion in Berlin-Wilmersdorf ein Qualifikationstag anlässlich der Europameisterschaft der Islandpferde auf Eis, IceHorse 2017, statt. Nur wenige Plätze gab es zu vergeben, sodass sich insgesamt 15 Reiterinnen und Reiter die begehrten „Wildcards“ und damit die Zusage zur Teilnahme an der Europameisterschaft sichern konnten. IceHorse 2017 findet am 25. und 26. Februar 2015 im Horst-Dohm-Eisstadion in Berlin-Wilmersdorf statt.