September 2019

von

Champagnerdusche für Vizeweltmeister Sandro Koalick, Weltmeister Martin Hölle und Bronzemedaillengewinner Stan van Eijk.

Drebkau - Die deutschen Zweispänner, Lars Schwitte, Arndt Lörcher und Sandro Koalick, haben bei ihrer WM im eigenen Land die Bronzemedaille gewonnen. Außerdem hat sich Lokalmatador Sandro Koalick in einem spannenden Herzschlag-Finale zusätzlich noch die Silbermedaille in der Einzelwertung gesichert. Am Ende war es noch so knapp, dass es beinah noch der WM-Titel für Koalick geworden wäre.

von

Drebkau - Die Weltmeisterschaften der Zweispänner sind mit dem ersten Teil der Dressurprüfung gestartet. Nach der Hälfte der 82 Teilnehmer hat Sebastian Warneck die vorläufige Führung übernommen. Der Staatsanwalt aus dem nahe gelegenen Rangsdorf bei Berlin hatte seine Pferde Balos und Beat me Okydo angespannt und beendete seine Dressurvorstellung mit 47,25 Minuspunkten. Direkt nach seiner Dressur war er nicht ganz so zufrieden mit seiner Vorstellung. „Es gab viele gute Sachen, aber auch einige nicht so gute Sachen“, lautete das kritische Fazit des amtierenden Vize-Weltmeisters.

von

Drebkau - Heute starten die Weltmeisterschaften der Zweispännerfahrer im brandenburgischen Drebkau. Hier finden Sie aktuelle den Zeitplan, Startlisten und Ergebnisse.

von

Drebkau - Nach dem Vet-Check am Mittwoch Vormittag haben sich die Trainer und Verantwortlichen für folgende deutsche Mannschaft entschieden: Sandro Koalick, Lars Schwitte und Arndt Lörcher. Das bedeutet, dass der dreimalige Vizeweltmeister Sebastian Warneck aus Nunsdorf nur als Einzelkämpfer antritt. Seine Startzeit in der Dressur ist am Donnerstag früh um 10.20 Uhr.


von

Drebkau - Die Weltmeisterschaften der Zweispänner sind mit der Verfassungsprüfung gestartet. Alle 27 deutschen Pferde sind „fit to compete“. Daraufhin hat Cheftrainer Karl-Heinz Geiger bekannt gegeben, wer für die deutsche Mannschaft fährt. Das sind Sandro Koalick (Drebkau), Lars Schwitte (Stadtlohn) und Arndt Lörcher (Wolfenbüttel).

von

Drebkau - Die Pferde scharren bereits mit den Hufen. Ab Montag können sie dann auch jenes Terrain unter ihre wertvollen Beine nehmen, das vom Donnerstag an bis zum kommenden Sonntag Schauplatz der diesjährigen Zweispänner-Weltmeisterschaften auf der weitläufigen Anlage am Schlosspark Raakow in Drebkau ist. Ein absolutes Highlight in der Region! Oder wie es der LPBB-Präsident Peter Krause formuliert: „Ein Leuchtturm für unseren Landesverband Berlin-Brandenburg. Besseres hat es noch nicht gegeben – und wird auch so schnell nicht wieder der Fall sein.“

von

Der Passat GTE ist der einzige Plug-in-Hybrid mit einer ab Werk bestellbaren Anhängerkupplung.

Im Herbst kommt der neue Passat zu den Händlern − bestellbar ist er aber bereits ab sofort

Mit dem Facelift des Passats der achten Generation hat Volkswagen auch das Modell mit Hybrid-Motor, den Passat GTE, überarbeitet. Typisch für Volkswagen und somit auch für den Passat GTE ist sein praktischer Nutzwert − insbesondere als Zugfahrzeug mit einer Anhängelast von immerhin 1,6 Tonnen. Damit ist er der einzige Plug-in-Hybrid mit einer ab Werk bestellbaren Anhängerkupplung. Auch der allradbetriebene Passat Alltrack hat ein Facelift bekommen und ist die optimale Alternative für schwerere Lasten.