September 2020

von

Berlin - Wer tritt in die Fußstapfen von DSP Kokolores? Die Leser der Zeitschrift REITEN und ZUCHT haben trotz der Corona-bedingten Einschränkungen des Reitsports und vieler Veranstaltungsabsagen auch in diesem Jahr wieder die Chance, das offizielle Pferd des Jahres in Berlin-Brandenburg und Sachsen-Anhalt zu küren.

von

Warendorf - Der Countdown für die Laub Immobiliengruppe Deutschen Amateurmeisterschaften und das Deutsche Amateur-Championat Springen läuft. Vom 25. bis 27. September ermitteln die Amateure in Dressur und Springen zum vierten Mal ihre Meister. Zusätzlich wird es erstmals einen Gewinner des Deutschen Amateur-Championats Springen geben. Austragungsort ist das Westfälische Pferdezentrum in Münster-Handorf, das kurzfristig für den ursprünglichen Veranstalter Ingolstadt eingesprungen ist.

von

Jule Krueger gewann in Liepe die Deutsche Meisterschaft. - Foto: Wille

Liepe - Als die mit Abstand beste und zudem erfolgreichste Teilnehmerin bei den glänzend organisierten Deutschen Pony-Meisterschaften im Vielseitigkeitsreiten erwies sich am Tannenberg in Liepe die 16-jährige Hamburgerin Jule Krueger, die gleich drei ihrer Vierbeiner unter die ersten Fünf brachte. Mit Steendiek’s Max Ed gewann sie die international ausgeschrieben CCIP 2L*-Prüfung und sicherte sich überlegen den Titel mit 27,20 Punkten. Außerdem wurde sie mit Golden Grove Simon noch Zweite und mit Max que dos Fünfte, die jedoch nicht für die Meisterschaft zählten.

von

Warendorf - Die besten jungen Dressurreiter messen sich am Wochenende bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Riesenbeck. Während die DJM in den vergangenen Jahren für die Disziplinen Dressur und Springen gemeinsam stattgefunden hat, sind die Spring- und Dressurreiter in diesem Jahr auf zwei Wochenenden aufgeteilt. Außerdem in Riesenbeck: Das Finale das Bundesnachwuchschampionats Dressur.

von

Neustadt (Dosse) - Eine Woche nach der Dressur fand auf dem Haupt- und Landgestüt Neustadt (Dosse) auch das Berlin-brandenburgische Championat im Springreiten statt, als Ersatz für die wenige Wochen zuvor aufgefallenen Landesmeisterschaften deklariert, die an gleicher Stelle hätten stattfinden sollen. LPBB-Geschäftsführer Peter Fröhlich in seiner Funktion als Turnierleiter: „Ich bin überrascht über die sehr gute Resonanz, denn wir erlebten in allen Prüfungen starke Felder und spannenden Sport.“

von

Münster-Handorf - Die DAM Dressur und Springen sind gerettet! Nach der kurzfristigen Absage des Veranstalters Ingoldstadt sprang kurzentschlossen das Westfälische Pferdezentrum in Münster-Handorf in die Bresche. Die Laub Immobiliengruppe Deutsche Amateurmeisterschaften Dressur und Springen und das Deutsche Amateur-Championat Springen finden damit wie geplant vom 25. bis 27. September statt.

von

Warendorf - Gute Nachricht für die deutschen Springreiter: Sie werden in diesem Jahr doch noch ihre nationalen Champions ermitteln. Die Deutschen Meisterschaften im Springen hätten ursprünglich Anfang Mai in Balve stattfinden sollen und wurden zunächst durch die Ausbreitung des Coronavirus in den September verschoben. Aufgrund der Corona-Auflagen, die zum Beispiel keine Zuschauermengen in gewohntem Maße zulassen, mussten sie dann ganz abgesagt werden. Doch nun springt Ludger Beerbaum mit seinem Turnierzentrum Riesenbeck International als Veranstalter ein. Das Datum der DM, die im Rahmen eines CSI**/***-Turniers stattfinden wird, ist der 12. bis 15. November.